Kids' Programming Language
Inhalt

Sprachreferenz

Zahlen

Zahlen erzeugen

Auch für Zahl-Objekte gibt es eine Kurzform zum Erzeugen von Zahlen. Dabei muss statt
 
Programm
meineZahl=Zahl(Wert=21)
 
einfach nur die Zahl geschrieben werden, nämlich:
 
Programm
meineZahl=21
 
Mit der Methode 'schreibe' lässt sich eine Zahl auf dem Bildschirm ausgeben, d.h.
 
Programm
meineZahl=21
schreibe:meineZahl
 
oder einfach:
 
Programm
schreibe:21

Mit Zahlen rechnen

Man kann mit Zahlen wie gewohnt rechnen: Es können die Rechenarten plus ('+'), minus ('-'), mal ('*') und geteilt ('/') benutzt werden. Also zum Beispiel:
 
Programm
% Es lassen sich die gewohnten Zeichen zum Rechnen mit Zahlen verwenden:
schreibe:10+6 % schreibt 16
% Man beachte: Punktrechnung (*,/) geht vor Strichrechnung (+,-) und
% Klammern werden zuerst ausgewertet:
eineZahl=12
ergebnis=4*eineZahl-21/(4+3)*2
schreibe:ergebnis %schreibt 42
 
Außerdem hat ein Zahl-Objekt neben der Methode 'schreibe' noch einige weitere Methoden zum Rechnen, die alternativ benutzt werden können:
 
Programm
z=5
erhöhe:z % erhöht um 1 auf 6
addiere(Zahl=10):z % addiert 10 hinzu
schreibe:z % gibt 16 aus
 
Man beachte, dass für Zahlen manchmal keine richtigen Namen, sondern wie in der Mathematik üblich nur Buchstaben benutzt werden. Weitere Informationen zu den Methoden von Zahl-Objekten finden sich in der Klassenreferenz unter Zahl.

Kommazahlen

Neben ganzen Zahlen gibt auch Zahlen mit Komma. Diese lassen sich mit der Klasse 'Kommazahl' erzeugen. Auch hier gibt es eine Kurzform:
 
Programm
z=12.5
z=12303.21
z=7.0
 
Man muss allerdings beachten, dass man statt des Kommas einen Punkt schreiben muss. Auch mit Kommazahlen kann man wie oben angegeben rechnen. Treten Zahlen und Kommazahlen in einer Rechnung auf, ist das Ergebnis immer eine Kommazahl. Um eine Kommazahl in eine Zahl umzuwandeln, kann man die Methode 'gibZahl' benutzen, die die Kommastellen abschneidet, oder die Methode 'runde', die die Kommazahl korrekt auf- oder abrundet. Die Klasse Kommazahl besitzt viele weitere Methoden, wie zum Beispiel mathematische Funktionen. In der Wissenschaft werden Kommazahlen oft mit Exponenten angegeben, so lässt sich eine Million in der 10er-Exponentenschreibweise darstellen als 'z=1.0*exp:6'. Weitere Informationen zur Klasse 'Kommazahl' finden sich in der Klassenreferenz unter Kommazahl.

Jetzt kostenlos herunterladen.
Diese Seite ausdrucken.
Diese Seite speichern.