Kids' Programming Language
Vorherige Seite Nächste Seite Inhalt

Erste Schritte

Pojekt: Mit Stift und Geodreieck


Kannst du das Haus vom Nikolaus zeichen ohne den Stift abzusetzen? Okay, wir versuchen es einmal zusammen. Doch vorher brauchen wir noch einen Stift. Eigentlich keinen richtigen Stift, sondern einen Stift, der in dem Programmfenster zeichen kann. Schaue dir das folgende Programm an:

Programm
MeinStift=Stift(Farbe="blau")
zeichne(Länge=200):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=50):MeinStift

In der ersten Zeile wird ein Stift namens 'MeinStift' erzeugt, der die Farbe blau haben soll. In der zweiten Zeile wird dieser Stift benutzt, um einen Strich der Länge von 200 Punkten zu zeichen. Ohne den Stift zu drehen, zeichnet der Stift nach rechts. In der dritten Zeile wird die Zeichenrichtung mit Hilfe der Methode 'drehe' um 90° (also um einen rechten Winkel) gedreht. Die Drehrichtung ist für positive Werte des Parameters 'Winkel' gegen den Uhrzeigersinn, für negative Werte mit dem Uhrzeigersinn. Danach wird in der vierten Zeile eine weiterer Strich mit der Länge 50 gezeichnet.

Als nächste Übung soll ein Quadrat mit der Kantenlänge von 100 Punkten gezeichnet werden. Das geht wie folgt: 100 Punkte zeichnen, 90° drehen, 100 Punkte zeichnen, 90° drehen, 100 Punkte zeichnen, 90° drehen, 100 Punkte zeichnen und fertig! Damit der Zeichenvorgang sichtbar wird, fügen wir beim Erzeugen des Stifts noch den Parameter 'Verzögerung=5' ein. Je höher der Wert, desto langsamer werden die Striche gezeichnet. Außerdem soll eine dickerer Strich gezeichnet werden. Dies lässt sich mit dem Parameter 'Linienbreite' einstellen, den wir auf 4 Punkte setzen.

Programm
MeinStift=Stift(Farbe="rot", Linienbreite=4,Verzögerung=5)

% Zeichne ein Quadrat mit der Kantenlänge 100:
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift

Nun steht dem Nikolaushaus nichts mehr im Weg. Wissen muss man allerdings, dass die Diagonalen länger sind als die Kanten des Quadrats, in unserem Fall nämlich 141 Punkte. Außerdem soll ausgenutzt werden, dass man die Farbe des Stifts beim Zeichen mit der Methode 'setze' änderen kann, um das Dach des Nikolaushauses grün zu zeichen.

Programm
MeinStift=Stift(Farbe="rot", Linienbreite=4,Verzögerung=5)

% Beginne das Nikolaushaus mit einem Quadrat der Länge 100:
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=100):MeinStift
% Die Länge der Diagonalen des Quadrates ist 141:
drehe(Winkel=90+45):MeinStift
zeichne(Länge=141):MeinStift
% Zeichne das Dach, die Hälfte einer Diagonalen, in grüner Farbe:
setze(Farbe="grün"):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=141/2):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=141/2):MeinStift
% Zeichne die letzte Diagonale wieder in rot
setze(Farbe="rot"):MeinStift
drehe(Winkel=90):MeinStift
zeichne(Länge=141):MeinStift

  • Zeiche einen Stern oder einen Tannenbaum oder ... oder ... oder ...! Fertige zuerst eine Skizze auf Papier an.

Jetzt kostenlos herunterladen.
Diese Seite ausdrucken.
Diese Seite speichern.