Kids' Programming Language
Vorherige Seite Nächste Seite Inhalt

Erste Schritte

Texte schreiben

Als nächstes wollen wir lernen, wie man einen Text auf dem Bildschirm anzeigt. Ein Text kann zum Beispiel "Hallo, da bin ich!" oder "Dies ist ein selbstgeschriebenes Programm" sein oder auch alles andere, das dir einfällt. Wichtig ist dabei, dass der Text in Anführungszeichen steht. Da wir den Text auf den Bildschirm schreiben wollen, fügen wir schreibe:"Hallo, da bin ich!" in das Programm ein.

Programm
schreibe:"Hallo, da bin ich!"

Die Ausdrücke, die vor dem Doppelpunkt stehen, nennt man übrigens Methoden. Sie beschreiben, was wir mit dem Objekt nach dem Doppelpunkt machen wollen. Beim Kreis hieß die Methode um den Kreis anzuzeigen zum Beispiel zeige und bei einem Text verwendet man die Methode schreibe.

Wie du siehst, besteht ein Text nur aus dem, was zwischen den Anführungszeichen steht. Er besitzt keine Klammern und kann deswegen auch keine Parameter aufnehmen (wie zum Beispiel eine Farbe). Allerdings können wir der Methode schreibe mitteilen, in welcher Farbe sie den Text schreiben soll. Das sieht dann so aus:

Programm
schreibe(Farbe="rot"):"Hallo, da bin ich!"

Methoden kann man also auch mit Parametern aufrufen. Wenn man keine Parameter angibt, kann man (im Gegensatz zu Objekten) die Klammern weglassen.

Als nächstes wollen wir ein grünes Quadrat zeichnen und dann den Text schreiben "Dies ist ein grünes Quadrat". Dazu schreiben wir die beiden Befehle um ein Quadrat zu zeigen und den Text zu schreiben nacheinander:

Programm
zeige:Quadrat(Farbe="grün")
schreibe:"Dies ist ein grünes Quadrat"

In der Tat werden Text und Quadrat nacheinander angezeigt, aber so schnell, dass man keinen Unterschied sieht. Um dies deutlich zu machen kann man zwischen beiden Befehlen den Befehl warte:Zeit(Sekunden=1) schreiben, der eine Sekunde wartet. Auch dieser Befehl ruft eine Methode, nämlich die Methode warte, eines Zeit-Objekts auf. Der Parameter Sekunden bestimmt die Länge der Zeitspanne, die in unserem Fall eine Sekunde ist. Das folgende Programm

Programm
zeige:Quadrat(Farbe="grün")
warte:Zeit(Sekunden=1)
schreibe:"Dies ist ein grünes Quadrat"


stellt also zunächst einen Kreis dar, wartet eine Sekunde und zeigt erst dann außerdem den Text "Dies ist ein grünes Quadrat" an.
  • Lass einen kurzen Steckbrief über dich ausgeben. Schreibe dein Namen, dein Alter, deine Adresse und Hobbys. Benutze dabei verschiede Farben.
  • Zeichne ein rotes Quadrat und einen grünen Kreis (in dieser Reihenfolge). Setze die Größe bei beiden zunächst auf 100. Füge dazwischen eine Wartezeit von zwei Sekunden ein und starte das Programm. Danach verändere die Größe von Quadrat und Kreis (auch unterschiedlich) und schaue dir an, was passiert.

Jetzt kostenlos herunterladen.
Diese Seite ausdrucken.
Diese Seite speichern.