Kids' Programming Language
Vorherige Seite Nächste Seite Inhalt

Erste Schritte

Das Erste Programm

Das erste Programm, das wir schreiben wollen, soll einen Kreis zeichnen. Zunächst muss erstmal die Programmierumgebung gestartet werden. Ist dies geschehen, befindet sich dort bereits das Wort Programm und darunter ein roter Kasten:

Programm


In diesen Kasten schreiben wir, was das Programm machen soll. Um einen Kreis anzuzeigen, musst du die Zeile zeige:Kreis() einfügen.

Programm
zeige:Kreis()

Auf der rechten Seite des Doppelpunktes steht immer der Gegenstand, auch oft Objekt genannt, mit dem man etwas machen will. In unserem Fall ist das Objekt ein Kreis. Vor dem Doppelpunkt steht, was der Computer mit dem Kreis machen soll. Die Klammern erklären wir etwas weiter unten. Um dir anzuschauen, was das Programm macht, musst du auf das Symbol klicken. Schon wird ein Kreis in einem Fenster angezeigt. Um das Fenster zu schließen, klicke auf das Symbol    oben rechts im Fenster.

Was machst du nun, wenn du statt des Kreises ein Quadrat zeigen willst? Ganz einfach: Du schreibst zeige:Quadrat().

Programm
zeige:Quadrat()

Auch dieses Programm kannst du starten und anschauen, ob es tatsächlich ein Quadrat anzeigt. Du hast gesehen, dass der Kreis und das Quadrat standardmäßig in rot angezeigt werden. Die Farbe kann man zum Beispiel in grün ändern, indem man in die Klammer nach Kreis oder Quadrat den Ausdruck Farbe="grün" einfügt.

Programm
zeige:Kreis(Farbe="grün")

Natürlich kannst du auch viele andere Farben wählen: neben "rot" und "grün" gibt es "blau", "gelb", "braun", "rosa", "lila", "orange" und viele mehr. Wichtig ist, dass du die Anführungszeichen nicht vergisst!

Du kannst auch noch eine weitere Eigenschaft des Kreises bestimmen: die Größe. Um die Größe auf zum Beispiel 20 zu setzen, schreibst du zeige:Kreis(Größe=20) in das Programm.

Programm
zeige:Kreis(Größe=20)

Beachte, dass Zahlen nicht in Anführungszeichen gesetzt werden. Die Größe und die Farbe des Kreises nennt man Parameter. Wenn du die Größe und die Farbe bestimmen willst, trennst du beide Parameter durch ein Komma. Das sieht dann so aus:

Programm
zeige:Kreis(Farbe="blau", Größe=100)

Dabei dabei ist es egal, ob du zuerst die Farbe oder die Größe angibst. Richtig wäre also auch:

Programm
zeige:Kreis(Größe=100, Farbe="blau")

  • Schreibe alle Programme in diesem Abschnitt ab und starte sie. Diese Aufgabe gilt eigentlich für alle Kapitel. Durch das Abschreiben kannst du dir besser die Befehle merken und außderdem hilft es, Fehler in eigenen Programmen zu vermeiden.
  • Schreibe ein Programm, dass einen orangen Kreis der Größe 50 anzeigt. Alle Programme, solltest du natürlich auch starten, um zu sehen, ob sie funktionieren.
  • Stelle nun ein blaues Quadrat der Größe 200 dar. Die Namen der Parameter sind die gleichen wie beim Kreis.

Jetzt kostenlos herunterladen.
Diese Seite ausdrucken.
Diese Seite speichern.